Am vergangenen Samstag fand die erste Kup-Prüfung des Jahres statt, an der 26 Mitglieder unseres Vereins teilgenommen haben. In den verschiedenen Disziplinen wie zum Beispiel Theorie, Selbstverteidigung, Freikampf als auch Grundschule konnten die Prüflinge ihr Können zeigen. Die Prüfung wurde von einem lizensierten Prüfer der Deutschen Taekwondo Union e.V. sowie unter den Augen von drei weiteren Trainern des Vereins abgenommen. Dadurch ist die Prüfung weltweit anerkannt und berechtigt auch, zu jeder Zeit an einem anderen Ort mit der bereits bei uns erreichten Graduierung weiter zu trainieren bzw. an Veranstaltungen teilzunehmen, die eine bestimmte Mindestgraduierung voraussetzen. Die gute Vorbereitung und der Trainingseifer haben sich gelohnt. Nach über vier Stunden konnten die zufriedenen Prüfer das Ergebnis verkünden und den glücklichen Teilnehmern die heiß ersehnten Urkunden überreichen: Alle Teilnehmer haben ihr Ziel erreicht und dürfen ab sofort die neuen Gürtel zum Dobok tragen.

Weiß-Gelb Gurt (9. Kup): Casey Böltink, Ben Becker, Sawwa Scheifler, Emir Turturov, Laura Klos, Dylann Kennedy Praum, Larissa Klos, Lisa Kever.

Gelb-Gurt (8. Kup): Salsabil Hamadache.

Gelb-Grün Gurt (7.Kup): Igor Derjung, Emin Ertürk, Halit Kaya, Nazar Kaya, Alexander Klos, Daniel Zeitler, Jan Schultz.

Grün Gurt (6. Kup): Aron Elfert, Lucas Flechtner, Hiba Hamadache, Sarah Müllejans.

Grün-Blau Gurt (5. Kup): Elias Flechtner, Melina Flöter.

Blau-Gurt (4. Kup): Luca Flöter, Lana Dreesen.

Besondere Leistungen erbrachten Max Gösgens und Regina Scheifler, welche den 9. Kup aufgrund Ihrer herausragenden Leistung übersprungen haben und nun sofort den Gelb Gurt tragen dürfen. Regina Scheifler wurde Prüfungsbeste und erhielt zusätzlich zu Ihrer Urkunde und dem Gurt noch einen Pokal.